Neuigkeiten der SAS

Bleiben Sie auf dem Laufenden, was es bei uns Neues gibt.

Kita „Sonnenschein“ Schwerin besucht die SAS.
Foto: maxpress/srk

Zum Abschluss ihrer Projektwoche hat die älteste Gruppe der Kita „Sonnenschein“ die SAS besucht. Bei einem spannenden Rundgang konnten die Kids Mitarbeiter bei der Arbeit beobachten und zusehen, wie Bagger und Förderbänder sich bewegen.

SAS spendet 350 Euro an Kita „Nandolino“ Schwerin.
Foto: SAS/Wetzel

Auf der Schrubberparty haben zahlreiche Ballonfahrer für ein Umweltprojekt der Kita gGmbH gespendet. Die SAS hat den Betrag noch etwas aufgerundet, sodass nun eine Summe von 350 Euro an die Kindertageseinrichtung „Nandolino“ überreicht werden konnte.

Zahlreiche Gartenfreunde nutzen die Möglichkeit für das Abliefern der Äste und Zweige auf dem Wertstoffhof so intensiv, dass der SAS die Container täglich mehrmals wechseln muss
Fotos: maxpress/srk

Auf dem Wertstoffhof der SAS herrscht ein reges Treiben: Da werden Grünschnitt vom Autoanhänger in den Sammelbehälter gegabelt, die alten Matratzen in den Sperrmüllcontainer geschoben oder mit einer großen Schaufel Kompost in Wannen und Eimer geschippt. Das Frühjahr hat begonnen.

Gelbe Hundekotbeutel sind jetzt im Test Foto: maxpres Gelbe Hundekotbeutel sind jetzt im Test Foto: maxpres
Gelbe Hundekotbeutel sind jetzt im Test Foto: maxpres Gelbe Hundekotbeutel sind jetzt im Test Foto: maxpres

Schwerin • Nachdem die Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH (SAS) als Alternative zu den schwarzen kürzlich rote Hundekotbeutel verteilt hat, folgt nun eine weitere Testphase mit gelben Tüten.

Jörg Leimann will als neuer Betriebsleiter die gute Zusammenarbeit mit allen Kollegen und Kunden fortsetzen sowie das hohe Niveau der Dienstleistungen ausbauen Foto: maxpress
Jörg Leimann will als neuer Betriebsleiter die gute Zusammenarbeit mit allen Kollegen und Kunden fortsetzen sowie das hohe Niveau der Dienstleistungen ausbauen Foto: maxpress

Schwerin • Jörg Leimann hat das Amt von Martin Schulze übernommen und ist seit Anfang Oktober Betriebsleiter der Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH (SAS).

Nach 28 Jahren bei der SAS verlässt der Betriebsleiter Martin Schulze mit einem Lächeln das Unternehmen und geht in seinen wohlverdienten Ruhestand Foto: maxpress
Nach 28 Jahren bei der SAS verlässt der Betriebsleiter Martin Schulze mit einem Lächeln das Unternehmen und geht in seinen wohlverdienten Ruhestand Foto: maxpress

Schwerin • Nach 28 Dienstjahren verlässt Betriebsleiter Martin Schulze die Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH (SAS) und geht in seinen wohlverdienten Ruhestand.

Geschäftsführer Andreas Lange (l.) und Stephan Wilmer, Projektverantwortlicher der SAS (r.), nahmen die Urkunde von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer in Berlin entgegen, Foto: SAS
Geschäftsführer Andreas Lange (l.) und Stephan Wilmer, Projektverantwortlicher der SAS (r.), nahmen die Urkunde von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer in Berlin entgegen, Foto: SAS

Schwerin • Die Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH (SAS) beteiligt sich an der „Aktion Abbiegeassistent” des Bundesministeriums für Verkehr und ...

Personalverantwortliche Sabine Schröter (l.) mit den Auszubildenden, Fotos: maxpress/srk
Personalverantwortliche Sabine Schröter (l.) mit den Auszubildenden, Fotos: maxpress/srk

Schwerin • Traditionell werden die Berufseinsteiger bei der Schweriner Ab- fallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH (SAS) von Auszubildenden des zweiten Lehrjahres begrüßt.

Ourobou Tchakpedeou, Angelika Reimers und Hannelies Höchel vom Verein Couleurs Afrik engagieren sich mit Andreas Lange von der SAS (v.l.) für die Abfallentsorgung in Sokodé. Foto: maxpress/srk
Ourobou Tchakpedeou, Angelika Reimers und Hannelies Höchel vom Verein Couleurs Afrik engagieren sich mit Andreas Lange von der SAS (v.l.) für die Abfallentsorgung in Sokodé. Foto: maxpress/srk

Schwerin • Vom Sommer 2017 bis Januar 2018 war Saharou Tchedre aus Sokodé, einer Stadt im afrikanischen Togo, zu einer Hospitation bei der Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH (SAS).

Für ein Abschiedsfoto treffen sich die Crivitzer Gymnasiasten und ihre Austauschschüler aus Sansibar mit SAS-Mitarbeiter Jörg Leimann. Foto: maxpress/srk
Für ein Abschiedsfoto treffen sich die Crivitzer Gymnasiasten und ihre Austauschschüler aus Sansibar mit SAS-Mitarbeiter Jörg Leimann. Foto: maxpress/srk

Schwerin • Das Verständnis für das Sammeln und Wiederverwerten von Plastikmüll steckt vielerorts noch in den Kinderschuhen. So auch auf der Insel Pemba, die mit anderen Inseln den Teilstaat Sansibar in Tansania bilden.

Rote Hundekotbeutel werden getestet. Foto: maxpress/srk
Rote Hundekotbeutel werden getestet. Foto: maxpress/srk

Schwerin • Es gibt vorbildliche Hundebesitzer, denen die Sauberkeit in der Stadt am Herzen liegt. Sie sammeln den Kot ihrer geliebten Vierbeiner mit den dafür vorgesehenen schwarzen Beuteln ein und werfen diese in den Restmüll.