Er lässt den Bioabfall rotieren

Er lässt den Bioabfall rotieren

Schwerin • Nach dem recht milden Sommer ist nun der Herbst an der Reihe, Farbe zu bekennen. Das tut er wieder phantasiereich und betupft die Blätter mit alle Nuancen seiner Farbpalette. Doch irgendwann fallen die bunten Blätter auf die Erde und müssen irgendwie von dort verschwinden. Die Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH (SAS) bietet wieder Möglichkeiten an, den naturbedingten Abfall fachgerecht zu entsorgen.

mehr
Unternehmen zeigt sich weltoffen

Unternehmen zeigt sich weltoffen

Schwerin • Die Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH (SAS) zeigt sich weltoffen. So wird hier derzeit eine junge Frau aus Syrien auf ihre Berufsausbildung zur Kauffrau für Büromanagement vorbereitet. Ein junger Mann aus dem afrikanischen Togo möchte in dem Schweriner Unternehmen mehr über die Abfallwirtschaft in Deutschland erfahren, um später in seinem Heimatland ein ähnliches System aufzubauen.

mehr
Ein Praktikum erleichtert die Berufswahl

Ein Praktikum erleichtert die Berufswahl

Schwerin • Patrick Jentsch ist 18 Jahre alt. Er möchte wie sein Vater Berufskraftfahrer werden. „Ich möchte gern in der Nähe bleiben und nicht wie mein Vater, der bei einer Spedition arbeitet, lange Ferntouren fahren“, begründet Patrick Jentsch seine Bewerbung bei der SAS. Bereits mit 17 Jahren hat er seinen Pkw-Führerschein absolviert und durfte bis zur Volljährigkeit in Begleitung seiner Mutter oder seines Vaters mit dem Auto fahren.

mehr
Der Löwe auf dem Weg nach oben

Der Löwe auf dem Weg nach oben

Schwerin • Das hat es in Schwerin wohl noch nicht gegeben. Mit einer Hubbühne wurde ein lebensgroßes Löwen-Modell in einigen Metern Höhe an einer Hauswand fachmännisch montiert. Der Ort des Geschehens war die Fassade der Galerie Dezernat5 in der Schweriner Franz-Mehring-Straße, gleich neben der Paulskirche. Im Rhythmus der einzelnen Veranstaltungen im Rahmen der „Leomanie“ wird der Löwe in seiner Position vorrücken und so allmählich die Wand emporsteigen.

mehr