Brotdose macht neugierig

Brotdose macht neugierig

Schwerin • Der erste Schultag ist für Kinder ein besonderes und zugleich aufregendes Ereignis. Für die meisten ABC-Schützen und deren Eltern steht am Tag der Einschulung sicher die Zuckertüte im Mittelpunkt. Auch die Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft (SAS) möchte den Schülern der 1. Klasse etwas schenken: eine Brotdose mit besonderem Inhalt.

mehr
Sprungbrett für berufliche Karriere

Sprungbrett für berufliche Karriere

Schwerin • Til Teufel hat nach dem Abitur seine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement im August 2015 bei der Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH (SAS) begonnen. Seine Ausbildungszeit endet offiziell nach drei Jahren. Doch der 20-Jährige hat andere Pläne: „Ich möchte ein halbes Jahr früher auslernen und an der Universität Rostock Wirtschaftswissenschaften studieren“, sagt der Auszubildende.

mehr

Löwe soll Hauswand erklimmen

Schwerin • Bei ihrer Unterstützung für das neue Löwengehege im Schweriner Zoo geht die Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft (SAS) neue Wege. Sie liegen jenseits der ausgetretenen Pfade dieses Raubtiers, das in der Landeshauptstadt schon einige Male gesichtet wurde. Gemeinsam mit den Künstlern aus dem Dezernat 5, der Galerie für aktuelle Kunst, soll dieses Sponsoring-Projekt auf eine ungewöhnliche und zugleich spektakuläre Weise inszeniert werden.

mehr

Pfandringe in der Testphase

Schwerin • Derzeit läuft in der Landeshauptstadt eine Testphase zum Test von Pfandflaschenringen an Papierkörben an fünf verschiedenen Stellen im öffentlichen Raum. Mit der Umsetzung wurden die Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin (SDS) und die Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH (SAS) beauftragt.

mehr